Foto Edition Beege – Marx Galleries, Offenburg

August 06, 2015

Vernissage zur neuen Edition von Marx Galleries in Offenburg
Der beeindruckende Besucheransturm am 31.Juli 2015

Blickfang der Vernissage: Der mannshohe Fine Art Print einer schrägen Modeaufnahme. Schwani – einer der Protagonisten in Beegee's Ausstellungsstücken erschien in genau dem gleichen Outfit, den er 20 Jahre zuvor auf dem ausgestellten Bild trug. Ein lockeres Interview mit den Künstlern Wilfried Beege und dem im letzten Jahr verstorbenen Günter Feuerbacher, vertreten durch seine Frau Isabelle, gab einen kleinen Einblick in die Entstehung der ausgestellten Werke.

Die Besucher umwehte feiner Kaffeduft von Arnold's Kaffee Manufaktur, die am Vorplatz ihre Köstlichkeiten braute. An den beiden Folgetagen des Offenburg-Events Genuß im Park war die Ausstellung weiter gut besucht! Ohne Gedränge haben die Besucher die Bilder z.T. noch einmal in Ruhe aus der Nähe genauer auf sich wirken lassen und Galerist und Künstler waren offen für Fragen. Auf Einige möchte ich hier eingehen.

Sehr interessiert wurde bei dem Schwarz-Weiss Bild „Nachthimmel" nachgefragt. Die kreisrunde Rotationsform der Sterne gab vielen Rätsel auf. Die Kreis entstehen während der 3-Stunden lange Belichtungszeit, in der sich die Erde ja weiter dreht, während die Sterne am Himmel fix sind, so dass jeder einzelne Stern einen kreisförmigen Lichteindruck auf dem lichtempfindlichen, hier analogen Film hinterlässt. Viele Sterne ergeben dabei viele Lichtkreise und alle zusammen dann dieses Foto. Solch ein Bild ist recht vorbereitungsintensiv und es müssen sehr viele Gegebenheiten „zufällig" zusammentreffen, damit so ein Bild überhaupt realisiert werden kann. Wie genau dieses Bild entstehen konnte, werde ich auf Grund vieler Fragen in einem Blog Beitrag auf www.beege.de schreiben.

Als Kontrast zu dieser Langzeitbelichtung steht daneben das Bild „Kalligraphie". Dieses ist Ergebnis eine ultra kurzen Belichtungszeit ( 1800stel Sekunde) eines gleissenden Sonnenreflexes im Wasser, welche so zu einer Unterbelichtung in den dunklen Bildteilen führt. In der EDITION wurde das Bild in schwarz-weiss ausgearbeitet, um den grafischen Charakter der Licht blitzenden Oberfläche noch zu unterstreichen.

In diese Richtung gehen Beegees oft sehr minimalistischen Naturfotos, welche er in eigenen Portfolios auch auf seiner Website unter BILDimRAUM vorstellt. Diese Werke verleihen privaten und öffentlichen Räumen Atmosphäre und Wohlbehagen.

Dass die beiden Fotografen in den 90er Jahren die Supermodels auf den Catwalks von Mailand und Paris für führende Frauenzeitschriften aufnahmen, dürfte bekannt sein (1980-1999). Eine eindrucksvolle Fotoausstellung im Ritterhaus 1994 zeigte Feuerbacher's Modefotos und Beegee's avantgardistischen Modeimpressionen.

Aber dass Supermodels wie Claudia Schiffer extra nach Offenburg anreisten, um von Beegee für BURDA international fotografiert zu werden, war für viele Besucher neu. An der damals 16 jährigen entstand eine subtile Mode-Serie in BURDAinternational des Verlag Aenne Burda.

Mit Hans-Peter Reisinger verband mich in Offenburg seit den 70er Jahren bis heute immer eine befruchtende Zusammenarbeit. In Offenburg ein existentialistisches Unikum, wo er seine Modekreationen grundsätzlich an sich selbst und meist spektakulär durch die Stadt trug, in Paris in den 80ern bereits recht erfolgreich als Stylist und Designer kehrte er aber immer wieder „heim", wo er – wie er mir selbst einmal gestand – lieber DER Lokalmatador in Sachen Modedesign war als in Paris einer unter Tausenden. Mit und an ihm entstanden immer wieder freie Fotosequenzen, die es wert sind, einmal in vollem Umgang gezeigt zu werden. Nicht zuletzt mit Blick auf die Alte Spinnerei am Mühlbach Areal. Begee ist Gründungsmitglied im Verein, dessen Ziel es ist, dieses Denkmal geschützte Gebäude als Kultur- und Kreativzentrum für die Ortenau umzuwidmen.

DIE VERNISSAGE BEEGE/FEUERBACHER ZUM GENUSS IM PARK WAR MIT VIELEN BESUCHERN EIN TOLLER ERFOLG! DANKE FÜR IHREN BESUCH – BESICHTIGUNGEN NACH VEREINBARUNG 0170/2343642 ODER INFO@MARX-GALLERIES.DE

Wer gerne in Erinnerungen blättert kommt im Internet unter http://www.marx-fotos.de/ voll auf seine Kosten. Dort ist eine ausführliche Dokumentation mit Fotos von Marx und Beegee veröffentlicht. Viel Spass dabei!

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

2 Comments. Leave new

Patric Walther
06.08.2015 14:58

Schön ;-D

Antworten

Gegendarstellung
Schwani hat mir erklärt, dass die oben genannte Aussage niemals von ihm selber gemacht worden sei: …lieber DER Lokalmatador…
Ich hatte das so in ERinnerung, möchte das so aber nicht weiter tragen. Vielleicht habe ich ja auch nur von mir auf ihn geschlossen ?? ;-)

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.