Mode-Fotografie: Trachten, Knitwear, Country-Look

April 13, 2014
Wer heute ‚Mode-Fotografie' sagt, meint eine klare Darstellung von Idee, Qualität und Ware, von Preis und Lebensgefühl.  In der Mode-Fotografie kommt es auf die schnelle Erfassung des besonderen Moments an. Auf Erfahrung, Lichtführung und Produktionssicherheit.

In den 80-ern war die modernste Strickzeitschrift NICOLE. Anfang der 90er – mit der großen Strickflaute – eingestellt. Parallel dazu kam VERENA. Hier konnte ich mich über die damals übliche etwas dröge, statische Abbildung fotografisch hinwegsetzen, den Drahtseilakt von kommerziell zweckgebundener zur lebendig redaktionellen Darstellung der Mode vollziehen. Von diesem lebensnah-atmosphärischen Fotostil profitieren die Strick-Publikationen noch heute.

Darüber hinaus biete ich Ihnen

  • Jahrzehntelange Erfahrung
  • Entscheidungsfähigkeit und Umsetzungsvermögen
  • Waches Auge, Blick für Details
  • Umfassende und stilsichere Information für den Kunden
  • Alle wichtigen Informationen in ein hochwertiges Bild packen
  • Teamarbeit besonders mit Redaktionen und Artdirektoren
  • Gesamtes Werbekonzept im Blick behalten
  • Kostenbewusstsein
Ich biete die richtige Mischung von Experimentierfreude und stimmungsvoll gestylten Bildern mit dem Produkt immer im Fokus.

Für Internetproduktionen können wir einen eng budgetierten Job mit maximalem Output anbieten.

  • Weisser Hintergrund, ideal zum Freistellen der Ware
  • Trotzdem kontratsreiche Zeichnung in der Mode
  • Keine audfwändige Bildbearbeitung
  • Schnelle Lieferung

Mein Team steht Ihnen mit Einfallsreichtum und langjähriger Erfahrung zur Seite. Garant dafür ist unser Know How, verbunden mit persönlicher Leidenschaft für Handarbeiten und Fotografie. Wir haben für jedes Budget das passende Angebot. Testen Sie uns!

Wegbereiter dieser moderneren Art von redaktioneller Fotografie in den Modezeitschriften des BURDA Verlags, insbesondere für VERENA gewesen zu sein, erfüllt mich heute noch mit Freude.