Modefotos vom Feinsten – On Location und im Studio

April 19, 2014

Ihre Modeproduktion wird zu einem lebendigen Ereignis, bringt exzellente Modefotos hervor. Hunderte von Titelblättern und Modestrecken formten Beege zum Experten für Lichtsetzung. » weiterlesen

Ihre Modeproduktion wird zu einem lebendigen Ereignis, bringt exzellente Modefotos hervor. Hunderte von Titelblättern und Modestrecken formten Beege zum Experten für Lichtsetzung, mit der er jedes Kleidungsstück und Accessoire materialgerecht zur Geltung bringt.

  • Streiflicht, direktes Licht bringt Präzision und höchste technische Qualität.
  • Indirektes, diffuses Licht bei bedecktem Himmel ergibt neutralste Farben und fotografische Freiheit.
  • Von direkt beleuchteten, grossen Flächen reflektiertes Licht umfliesst feine, edle Stoffe besonders weich und unterstreicht deren Wert.
  • Kleinbild Fotografie bringt das stimmungsvoll Atmosphärische, das schnell Zupackende und Bewegte besser hervor.
  • Mittelformat steigert noch die fotografische Wiedergabe.

Ein Kleid ist für Hersteller wie Konsumenten immer auch ein Erlebnis. Dieses Erlebnis möchte Beege am Menschen sichtbar machen, bis in Details. Mal lebensnah lebendig, emotional, dadurch echt. Mal in manierierter, künstlicher Darstellung.

Seit Beege seiner rasenden Reporter- und Bühnenfotografiezeit in München den Rücken kehrte, wurde die Mode- und Glamourfotografie seine fotografische Heimat. Dabei verbindet er wie kein zweiter redaktionelle Freiheit mit dem Kundenwunsch nach präziser Wiedergabe ihrer Mode.

Im stimmungsvollen Ambiente oder im coolen Studiolook fotografiert, vermittelt er Lesern und Verbrauchern ein positives Lebensgefühl und hat dabei das Produkt im Fokus. Ob Image Kampagne oder reine Produktaufnahmen, an Profimodels oder Laien fotografiert.

„Dabei bin ich nie auf 100% Perfektion aus! Ein kleines, unscheinbares „falsches" Accessoire  mit Witz und einem Augenzwinkern darf schon sein. Ich bin ein grosser Fan von Karl Lagerfelds witzigen Statements:

Der Mode entkommt man nicht, denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode.  – KL –