Strickmode, Masche für Masche in Szene gesetzt

April 13, 2014

Eine ganze Produktion an Strickmode sicher in erfahrene Hände legen, zuverlässig eindrucksvolle Bilder festhalten – unter allen Umständen und bei jedem Wetter wird fotografiert!» weiterlesen

Worauf kommt es dem Kunden an?

  • Eine ganze Produktion sicher in erfahrene Hände legen,
  • Kostenbewußt arbeiten,
  • zuverlässig eindrucksvolle Bilder festhalten,
  • wenn es sein muß unter allen Umständen,
  • wenn es sein muss auch bei jedem Wetter!»

„Mit einem schönen Bild im Kopf, fang ich eher an zu stricken“

schrieb eine begeisterte Leserin von Inspirationen, einer Zeitschrift, speziell für Strickmode. Die romantischen Fotos darin durchgehend von Beege. Seine Stylistin hat für dieses Serie extra einen 3 x 4 Meter grossen Hängenden Garten gebaut, den wir wegen seines enormen Gewichts allerdings nur mit großer Mühe nach der Sonne drehen konnten.

Beege hat tatsächlich viele Aufträge aus dem Knitwear Modebereich.

Am wohlsten fühlt er sich für seine Foto-Produktionen in der Natur, auch wenn seine Bildsprache geprägt wurde vom Glamour der Laufstege und dem Rhythmus der Großstadt.

Um die spezielle Struktur von Garnen und Maschenbildern herauszuarbeiten und um die Fotomodelle entspannt aussehen zu lassen, bevorzugt er sanftes Gegenlicht.

Ganz entgegen der gängigen Meinung von vielen Katalog ModeredakteurInnen, die ihre Modelle am liebsten im direkten Sonnenlicht fotografiert haben wollen. Der Weissabgleich in modernen Kameras macht es heute leicht, die Farben produktgenau abzubilden.

Beege beleuchtet Strickmode am liebsten gegen die Sonne, reflektiert ihr hartes Licht nur, erzeugt so ein weicheres, flächiges Seitenlicht. Jeder einzelne Faden wirft dadurch einen prägnannten, aber weichen Schatten, betont die Struktur der Modelle. Die Garne wirken dadurch edel und hochwertig. Unter seinen Händen werden Maschen lebendig.

Das Spiel, Menschen von einer Bildidee zu überzeugen, die schnell und wirksam zu realisieren, auch das ist es, was Modefotografie ausmacht.

Bei Sonne kann jeder fotografieren…

Faszinierende Momente, in denen Licht sich ändert vom Sonnenschein zum sogenannten “schlechten Wetter”. Fotografische Gratwanderung ist meine besondere Herausforderung.