Beege fotogrfiert: Ein Tag in Paris – Foto-Shooting in 6 Akten

Juli 23, 2014

Episoden aus dem Leben eines Modefotografen.

Diesmal mit einem Kurzbericht meines längsten Fotoshootings am Stück…

Jahrtausendwende! Für Guy Laroche Deutschland planten wir eine Modestory mit Tagesablauf in Paris. Als wir am Nachmittag losfuhren, ahnten wir noch nicht, dass es der am Stück längste Fototermin meiner Laufbahn würde! Mehr als 40 Stunden! Nicht, dass wir gezwungen wurden durchzuarbeiten! Es war einfach ein absoluter Flow  im Konsens des gesamten Teams:
17:00 Treff Studio, Packen/Abreise Paris – 24:00 An Hotel Montmartre Paris– Stylistin hatte ihren Flug verpasst kam erst gegen Mitternacht ins Hotel. Model schminken, stylen um 04:00 Aufbruch des Teams zum Treff. Männliches Model Helmut Frings, den gemieteten Citroen DS und Model  Kristin an einem TGV-Bahnübergang ausserhalb Paris' –
04:00 Fotoshooting THE MORNING –
05:30  THE RAILWAY –
08:00 THE AIRPORT –
10:00 THE HOUSE ( Gropius)
16:00  Serie THE CITY
21:00 bis 03:00 THE NIGHT – am Moulin Rouge, Place Pigalle.
ab ins Hotel. Packen… und – inzwischen war es schon wieder morgens, also beschlossen wir: direkt Heimreise!   08:00 morgens Ankunft Studio in OG, Alles im Studio ablegen, Mietbus Abgeben, 10:00… schlafen.
Team: Fotograf Beegee, Fotoassistent Martin Weinbrenner, Model Helmut Frings, Model Kristin Delgrange, Stylistin und Prod.Assistenz, Paris.

 

 „Dieser übermenschlichen Anstrengung des gesamten Teams mein besonderer Dank. Das begann bei dem jungen, filigranen Mädchen, deren aller erster Fototermin das war. Was muss sie für einen ersten Eindruck des Modebusiness bekommen haben… Aber Kristin war sehr tapfer! Model Helmut Frings hat sich zudem auch als standfester Fahrer entpuppt. Und das ging bis zum Assistenten Martin, der wirklich mit am härtesten durchmachen musste. So einen, wenn auch positiven Stress kann man nur aushalten, wenn alle im Konsens begeistert mitziehen! Das Ergebnis konnte sich jedenfalls sehen lassen“!

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.